• Leistungen
  • Referenzen
  • Über ING AUTOMATION
  • Kontakt zu ING AUTOMATION
  • Anfahrt

Kraftwerkstechnik

aon

Zur Unterstützung eines Großprojektes zur Modernisierung der Kraftwerkssteuerung im Auftrag unseres langjährigen Partners der a-on AG in Neufahrn bei München wurden folgende Teile realisiert.

Umrüstung des Steuerungs- und Leitsystems

Mitwirkung bei der Umrüstung des Steuerungs-und Leitsystems im HKW Garching der TU München auf ein hochverfügbares System . Als Grundlage wurde eine Simatic S7-417H mit redundanter Profibusankopplung verwendet. An Anbindung an das übergeordnete redundante WinCC-Server Visualisierungsystem erfolgt dabei mit einem ebenfalls redundanten Lichtwellenleiter (LWL)

Konvertierung der Steuerungsssoftware

Konvertierung der Steuerungsssoftware eines Baily-Systems auf Siemens S7-Basis einer Kraft-Wärme-Kopplungsanlage (KWK) mit einer 6 MW Centrax-Turbine für kombiniertem Öl- oder Gasbetrieb. Die Besonderheit besteht im Betrieb der Turbine mit Dampfinjektion zur Wärme- und Stromerzeugung. Hardwaregrundlage bildet eine Simatic S7-416-2 mit Profibus- und Ethernetankopplung. Weiterhin wurde eine Kommunikationsverbindung zur Turbinensteuerung über das Modbus-Protokoll eingerichtet.

Programmierung der Kraftwerkssicherheitssteuerung

Programmierung der Kraftwerkssicherheitssteuerung auf Basis einer IM151-F CPU und sicherer Peripherie sowie Ankopplung an das redundante Mastersystem S7-417H. Im Nachgang erfolgte die Einbindung der Hochdruckgasversorgung der Turbine sowie der beiden Heizkessel.